Qualifikationsphase

Aus der Abbildung (zum Thema Wechselstromwiderstände) soll ersichtlich werden, dass die Physik nicht eine reine Effekthascherei ist, wie es in diversen Fernsehsendungen suggeriert wird, sondern eben mit viel Theorie und vor allem mit angewandter Mathematik zu tun hat.

Wir wollen nicht nur zeigen, dass, sondern vor allem auch, warum etwas so ist wie es ist:

 

 

Stromstärke und Spannung

 

Seit 2015 gilt auch in Physik das ZENTRALABITUR!

Das bedeutet, dass der Fachlehrer 4 Aufgabenvorschläge erhält, von denen er eine Aufgabe nach besten Wissen und Gewissen "abwählen" kann(muss), die er seinen Schülern nicht zumuten möchte.

Aus den verbleibenden drei Aufgaben (wobei eine ein Schülerexperiment enthält), darf nun der Schüler eine weitere "abwählen", so dass in der schriftlichen Abiturprüfung zur Bearbeitung 2 Aufgaben übrig bleiben.

 

 

Abituraufgaben 2015 zum Anschaun und Downloaden

 

Auf dem Weg zum Abitur ist Physik auch für die 5. Prüfungskomponente als besondere Lernleistung, Bezugs- oder Referenzfach attraktiv. Hier findet man schon mal ein paar Hinweise.

Natürlich sollte man sich rechtzeitig mit dem betreuenden Lehrer in Verbindung setzen.

Unter dem Menüpunkt "Sek I" haben wir unser schulinternes Curriculum für die Klassen 7 bis 10 verlinkt und unsere Präambel zum schulinternen Curriculum veröffentlicht. Natürlich gibt es auch ein Curriculum für die Qualifikationsphase. Das Curriculum wird einer ständigen Überarbeitung unterzogen.

 

zuletzt bearbeitet: 08.09.2015

Copyright © 2016 Friedrich-Engels-Gymnasium Berlin. Alle Rechte vorbehalten.