Wirtschaftswissenschaft - seit 2010 am FEG

Wirtschaft ist interessant und wichtig - nur kommt Wirtschaft im Rahmenlehrplan kaum vor.

Daher bieten wir seit Sommer 2010 einen zweisemestrigen Zusatzkurs Wirtschaftswissenschaft an, in dem wir uns im 1. Semester mit Wirtschaft vom Unternehmen her gesehen beschäftigen, also mit betriebswirtschaftlichem Grundlagenwissen. Da geht es um Grundlagen betrieblicher Leistungserstellung, um eine Betriebseröffnung, aber auch um Grundfunktionen in Wirtschaftsunternehmen. Dabei vernachlässigen wir auch nicht die Perspektive der Arbeitnehmer, so werden auch verschiedene Lohnformen, Zeitarbeit und das Tarifvertragssystem thematisiert.

Im 2. Semester geht es dann um volkswirtschaftliche Fragestelllungen wie internationale Arbeitsteilung, Wirtschaftsordnungen, Konjunktur und Wachstum, Globalisierung, die Bedeutung von Standortfaktoren und Standortverlagerungen, Beschäftigung und soziale Sicherheit.

Die Anmeldezahlen für den Wirtschaftskurs übertrafen unsere Vorstellungen, so werden zur Zeit zwei Kurse parallel durchgeführt.

Einer unserer Wirtschaftskurse nimmt am Projekt Jugend und Wirtschaft teil, was in Zusammenarbeit mit dem Bankenverband und der FAZ durchgeführt wird. Im Rahmen dieses Projektes erhalten die SchülerInnen ein Jahr lang die FAZ kostenlos nach Hause geliefert, um so einen direkten Einblick in wirtschaftliche Zusammenhänge zu bekommen. Dafür müssen die Schüler abwechselnd eine Woche lang die Zeitungswand betreuen, an der unter dem Motto "Schüler lesen für Schüler" wichtige Artikel, das Wochenthema u. a. zusammengestellt werden. Darüber hinaus sind die SchülerInnen aufgefordert einen eigenen Wirtschaftsartekel zu recherchieren und zu verfassen, der, wenn er den Ansprüchen der Redaktion genügt, auf der jugend- und Wirtschaftsseite der FAZ gedruckt wird.

Copyright © 2016 Friedrich-Engels-Gymnasium Berlin. Alle Rechte vorbehalten.