Religionsphilosophische Projekttage der 10. Jahrgangsstufe

Jedes Jahr finden für den 10. Jahrgang während der mündlichen Abiturprüfungen religions-philosophische Projekttage statt. In verschiedenen Workshops setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit den verschiedenen Religionen zu unterschiedlichen Schwerpunkten auseinander. Die Workshops werden durch externe Referent_innen, allesamt Fachkräfte und Spezialist_innen auf ihrem Gebiet, geleitet. An einem Projekttag besuchen die Schüler_innen einen Ort des Glaubens ihrer Wahl. Dies kann ein hinduistischer Tempel sein, das buddhistische Haus, eine Moschee, eine Kirche, eine Gedenkstätte, das jüdische Museum. Hier werden vielfältige Angebote gemacht.

Bei den Schüler_innen erfreuen sich die Projekttage eines großen Interesses. Letztendlich wird an dieser Stelle unser Schulmotto "Miteinander leben - voneinander lernen" konsequent umgesetzt.

Auch in diesem Jahr werden die religionsphilosophischen Projekttage wieder stattfinden. Wir alle sind bereits gespannt, welche Referent_innen uns diesmal in der Schule besuchen werden.

(Stand: Januar 2015)

Projekttag Klasse 9:

Zum Thema Grundrechte findet am 6.09.2013 ein Projekttag für alle Schüler_innen der 9. Jahrgangsstufe statt. In Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung wird dieser Projekttag vorbereitet. Anhand von Kurzfilmen werden die Grundrechte verdeutlicht. Politiker werden zu Gast sein und mit den Schüler_innen über ihre Grundrechte diskutieren.

Im Ethik-Unterricht wird der Tag ausgewertet und nachbereitet werden. Die erworbenen Kenntnisse werden uns durch das Schuljahr und durch den gesamten Ethik-Unterricht begleiten.

"Weihnachten im Schuhkarton": Geschenke der Hoffnung

Das FEG packt auch dieses Jahr wieder Weihnachtsgeschenke, die in Waisenheimen in Osteuropa verteilt werden.

Im Fach Ethik werden die Pakete vorbereitete, Grußworte geschrieben und verpackt.

Genaue Informationen dazu gibt es hier:

http://www.geschenke-der-hoffnung.org/

Die fertigen Päckchen werden bis zum 15.11.2013 im Sekretariat der Schule gelagert und dann zur Sammelstelle an die Residenzstraße gebracht.

Bitte denkt dran, alle Sachen, die für das Packen erforderlich sind, mit in den Ethik-Unterricht zubringen.

Wir alle sind gespannt, ob wir die tolle Beteiligung dieses Jahr noch steigern und noch mehr Pakete auf den Weg bringen können.

„Ich hab immer Rechte!“

Kinder haben Rechte, immer und überall. Die Kinderrechtskonvention formuliert weltweit gültige Grundwerte im Umgang mit Kindern, über alle sozialen, kulturellen, ethnischen oder religiösen Unterschiede hinweg. Und sie fordert eine neue Sicht auf Kinder als eigenständige Persönlichkeiten.

Bundesweiter Aktionstag zum 20. November 2012 - und das FEG macht mit!

Unter dem Motto „Ich hab immer Rechte“ rufen UNICEF und Auswärtiges Amt bundesweit zu Aktionstagen für Kinderrechte an den Schulen auf. Damit will UNICEF die Kinder und Jugendlichen dabei unterstützen, ihre Ideen und ihre Meinung zum Thema Kinderrechte zu formulieren und zu vertreten. Sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel unterstützt den Aktionstag Kinderrechte!

Quelle: http://www.unicef.de/projekte/themen/kinderrechte/aktionen/

Alle Schüler_innen der 8. Jahrgangsstufe werden sich am bundesweiten Aktionstag Kinderrechte am 20. November 2012 beteiligen.

Nach einer gemeinsamen Eröffnungsveranstaltung werden die Schüler_innen in verschiedenen Workshops im Umlaufsystem zu verschiedenen Schwerpunkten der Kinderrechte arbeiten und sich dabei mit der Situation von Kindern in verschiedenen Teilen der Welt, aber auch ganz direkt bei uns in Deutschland, in Berlin auseinandersetzen.

Im Unterricht werden einzelne Aspekte zum Thema Kinderrechte im Rahmen der Themenschwerpunkte Gerechtigkeit und Solidarität vertiefend behandelt werden.

Eine Ausstellung zum Aktionstag Kinderrechte ist in Planung. Die Schüler_innen können ihre Eindrücke, Gedanken, Fragen, Ideen zum Thema Kinderrechte in Form von Texten, Bildern oder Fotos auf einer Wandzeitung gestalten, die im Schulhaus für alle Schüler_innen des FEG ausgestellt werden wird.

Besonders freuen wir uns darüber, dass wir für den Aktionstag Kinderrechte mehrere Referent_innen unserer verschiedenen Kooperationspartner gewinnen konnten, die uns an diesem Tag begleiten und uns an ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz teilhaben lassen werden.

Auf einen bestimmt interessanten, spannenden Aktionstag Kinderrechte freuen sich

das Team der Ethiklehrer_innen des FEG sowie

die Schüler_innen des 8. Jahrgangs des FEG

Copyright © 2016 Friedrich-Engels-Gymnasium Berlin. Alle Rechte vorbehalten.