Spanisch bilingual ab Klasse 5

Am Friedrich-Engels-Gymnasium kann man Spanisch von Grund auf ab der 5. Klasse im bilingualen Zweig lernen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Dieses Angebot ist seit mehr als 20 Jahren erfolgreich und einzigartig in Berlin!

  • Der Spanischunterricht ist sehr intensiv: 6 Wochenstunden in der 5. und 6. Klasse, 5 Wochenstunden in der 7. und 8. So kann man sich schon bald in Alltagssituationen verständigen.

  • Bei Schwierigkeiten kann man das zusätzliche Angebot der Lernwerkstätten im Ganztagsbetrieb nutzen.

  • Auf einer Klassenreise nach Spanien in der 7. oder 8. Klasse hat man Gelegenheit, die Kenntnisse in der Praxis zu erproben.

  • Ab der 8. Klasse beginnt der bilinguale Unterricht: Das Fach Geschichte wird nun teilweise auf Spanisch unterrichtet, ab der 9. Klasse dann auch das Fach Geografie.

  • In der 9. oder 10. Klasse findet eine Schüleraustauschfahrt zu einer unserer Partnerschulen in Spanien statt. Dabei verbringt man zum ersten Mal den Alltag mit spanisch sprechenden Menschen und knüpft persönliche Kontakte.

  • Wer sich besonders gut auf die Oberstufe vorbereiten möchte, kann in der 10. Klasse zusätzlich einen zweistündigen Profilierungskurs Spanisch wählen.

  • Am Ende der 10. Klasse erhält man das offizielle Zertifikat über den Besuch des bilingualen Zweigs in der Mittelstufe.

  • Wenn man sich nach der 10. Klasse dazu entscheidet, den bilingualen Zug zu verlassen, kann man trotzdem als Grund- oder Leistungsfach weiterführen. Wenn die Belegverpflichtungen erfüllt sind, kann Spanisch man auch „abgeben“. (Aber das sollte man natürlich nicht tun :-)

In der Oberstufe (Klassen 11 und 12) besuchen die meisten Schülerinnen und Schüler weiter den bilingualen Zweig:

  • Spanisch ist im bilingualen Zug der Oberstufe erstes Leistungsfach.

  • Außerdem wählt man einen Grundkurs, der auf Spanisch unterrichtet wird: Geographie, Geschichte oder Politische Weltkunde stehen hier zur Wahl.

  • In der Abiturprüfung wird im Leistungskurs dieselbe Klausur wie in allen anderen Spanisch-Leistungskursen in Berlin geschrieben (Zentralabitur). Die Anforderungen sind also im bilingualen Zweig hier nicht höher – aber die Vorbereitung ist besser!

  • Außerdem wird die Abiturprüfung im 4. oder 5. Prüfungsfach ebenso in spanischer Sprache abgelegt.

  • Mit dem Abiturzeugnis erhalten die Schülerinnen und Schüler ein weiteres Zertifikat, über die erfolgreiche Teilnahme am bilingualen Zug in der Oberstufe.

  • Das Zertifikat ist ein großes Plus bei Bewerbungen, denn Schülerinnen und Schüler, die mit den Sprachen Deutsch, Englisch und Spanisch mühelos umgehen, sind in Studium und Beruf oft besonders erfolgreich!

 

Wie wird man in den bilingualen Zug Spanisch ab Klasse 5 aufgenommen?

  • Die Aufnahme in den bilingualen Zug Spanisch erfolgt auf Probe. Die Probezeit dauert ein Jahr.

  • Aufgenommen werden Schülerinnen und Schüler mit einer Förderprognose der Grundschule, die einen erfolgreichen Wechsel auf das Gymnasium erwarten lässt. Als Richtwert gelten hier ein Notendurchschnitt von mindestens 2,2 und eine Zensurensumme in Deutsch, Mathematik, Englisch und Naturwissenschaften, die nicht höher als 9 ist.

  • Außerdem ist die Teilnahme an einem Auswahlgespräch zum gegenseitigen Kennenlernen verpflichtend. Termine für ein Gespräch können Sie gerne ab Dezember über das Sekretariat der Schule vereinbaren.

  • Die Anmeldung erfolgt dann in einer von der Senatsschulverwaltung bestimmten Woche, in der Regeln Ende Februar bzw. Anfang März.

 

Wie kann man die Schule kennenlernen?

Hierzu gibt es zahlreiche Möglichkeiten:

  • Infoabende im Zeitraum von November bis Januar: Hier wird ihnen die Schule mit ihren Unterrichtsangeboten präsentiert und im Anschluss besteht die Möglichkeit für Fragen und zum Gespräch. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte der Startseite unserer Homepage.

  • Tag der offenen Tür im Januar: Hier präsentieren Schüler/innen und Lehrer/innen die Schule in Form von vielfältigen Ausstellungen und Aktivitäten. Oft besteht auch die Möglichkeit, den offenen Unterricht zu besuchen. Den genauen Termin entnehmen Sie bitte der Startseite unserer Homepage.

  • Schnuppertag im Januar: Hier lädt eine 5. oder 6. Klasse des bilingualen Zugs zum Kennenlernen ein. Nach einem gemeinsamen Frühstück gibt es Spanischunterricht und weiter Aktivitäten zum Mitmachen. Den genauen Termin entnehmen Sie bitte der Startseite unserer Homepage.

  • Probetage: Wenn Ihre Grundschule dem zustimmt, bieten wir gerne auch die Möglichkeit, einen oder mehrere Tage probeweise am Unterricht in einer bilingualen Klasse teilzunehmen. Wenden Sie sich zwecks Absprache bitte telefonisch oder per E-Mail an die Schule.

Copyright © 2016 Friedrich-Engels-Gymnasium Berlin. Alle Rechte vorbehalten.