Der Wahlpflichtbereich Kunst ermöglicht es den Schülern am FEG ab der 8. Klasse eine kunstorientierte schulische Laufbahn zu erproben bzw. in die Wege zu leiten. Im Wahlpflichtbereich werden Inhalte und Kompetenzen aus dem Pflichtunterricht vertieft und meist projektbezogen erweitert.

In den 8. Klassen bezieht der Wahlpflichtunterricht Kunst seine Themen und Inhalte zumeist aus den künstlerischen Bereichen, die im Pflichtunterricht unterrepräsentiert vorkommen. So gibt es häufig Themen aus Design, Plastik und Architektur, bei deren Bearbeitung die Schüler Kompetenzen zu Kreativtechniken wie zeichnerisches Brainstorming, Skizzen- und Werkbuch, und Ideenskizzen erwerben. Bei der Umsetzung ihrer eigenen Planung oder ihres Entwurfs, lernen die Schüler dann aus unterschiedlichen künstlerischen Bereichen wie z.B. Malerei, Plastik, Modellbau Techniken kennen und anzuwenden. Hierbei erfahren die Schüler, dass künstlerische Gestaltungen meist auf einem ausgedehnten Planungsprozess beruhen und dass ihre entgültige Erscheinungsform sich oft erst im Verlauf des Arbeitsprozesses ergibt.

In der 9. Klasse bleibt die Kontinuität einer künstlerischen Ausrichtung der Schullaufbahn durch das Wahlpflichtfach Projekt Kultur gewahrt.

Seit der Verkürzung der Schulzeit bis zum Abitur auf 12 Jahre ist der Wahlpflichtbereich Kunst der 10. Klassen in den Profilierungskurs-Bereich übergegangen. Hier werden die Schüler auf Arbeitsweisen und Qualitätsanforderungen des Leistungskursbereiches vorbereitet, um eine bewusste und geeignete Kurswahl zur Oberstufe zu ermöglichen. Gemäß dem Berliner Rahmenplan werden hier im 1. Halbjahr "künstlerische Strategien" vertieft vermittelt und von den Schülern erprobt, so dass auf dieser Grundlage im 2. Halbjahr ein "Bildnerisches Projekt" selbständig entwickelt und umgesetztwerden kann.

Am FEG bieten wir den Schülern zur Oberstufen-Kurswahl darüber hinaus noch eine individuelle Beratung durch einen Kunstlehrer an. Vor der Wahl des Leistungskurs-Kunst muss verbindlich eine Mappe mit eigenen künstlerischen Arbeiten beim FB-Kunst eingereicht werden. Bezogen auf diese Mappe bekommt jeder Schüler schriftlich eine allgemeine Einschätzung seiner Eignung für den Leistungskurs Kunst, über die er sich mit einem Kunstlehrer der eigenen Wahl beraten kann.

Copyright © 2016 Friedrich-Engels-Gymnasium Berlin. Alle Rechte vorbehalten.